Neubau Kinderkrippe Marktoberdorf

Energetische Konzeption Gebäude:
Abgestimmt auf das Klimaschutzkonzept der Stadt Marktoberdorf, wird das Gebäude konsequent als
Passivhaus projektiert.
Die Tragstruktur sowie die raumbildenden Wände werden durch Holz- Ständerwände unter Einsatz
natürlicher Baustoffe und Dämmstoffe errichtet.
Die Geschossdecken werden aus Ortbetondecken ausgeführt, welche durch minimierte
Fussbodenaufbauten als thermisch aktive Speichermassen das Gebäudemikroklima positiv beeinflussen.
Die Flachdächer werden durch extensive Begrünungen zusätzlich wettergeschützt, bzw. werden damit
Ausgleichsflächen der versiegelten Flächen aktiviert.

Erläuterungsbericht zum herunterladen als PDF-Datei

(54 KB)

 

< zurück zur Übersicht

Kinderkrippe Marktoberdorf - Animation
Impressum